INNIO bekräftigt mit erstem Nachhaltigkeitsbericht sein Engagement für eine nachhaltige und grünere Energiezukunft

Als Teil seines kontinuierlichen Engagements für die Umwelt gab INNIO heute die Veröffentlichung seines ersten Nachhaltigkeitsberichts „Together for a Sustainable Future“ („Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft“) bekannt.

  • Sustainability Report

JENBACH, ÖSTERREICH - 22. SEPTEMBER - Als Teil seines kontinuierlichen Engagements für die Umwelt gab INNIO heute die Veröffentlichung seines ersten Nachhaltigkeitsberichts „Together for a Sustainable Future“ („Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft“) bekannt. Mit dem gewählten Titel unterstreicht das Unternehmen einmal mehr, dass der Weg in eine nachhaltige Zukunft ein gemeinschaftliches Projekt ist, für das alle Verantwortung tragen. Der Bericht unterstreicht das Bekenntnis von INNIO zur Schaffung einer transparenzorientierten Unternehmenskultur und informiert über die allgemeine Ausrichtung und die Fortschritte der Nachhaltigkeits-Aktivitäten von INNIO in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social, Governance; ESG) im Jahr 2020.

Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit haben das Management und das Sustainability Review Board (SRB) von INNIO ihre ESG-Ziele und -Strategie festgelegt, die auch die Erstellung und Veröffentlichung dieses ersten Nachhaltigkeitsberichts beinhalten. Zentral ist dabei das verantwortungsvolle Bestreben von INNIO, Gemeinden, Industrie und Öffentlichkeit nachhaltig, zuverlässig und wirtschaftlich mit Energie zu versorgen und gleichzeitig ein innovatives, diverses, inklusives, angenehmes und sicheres Arbeitsumfeld für seine Mitarbeiter:innen zu schaffen und aufrechtzuerhalten.

Mit seinen Produkten, Services und digitalen Lösungen der Marken Jenbacher und Waukesha trägt INNIO zur Verwirklichung einer CO2-neutralen Zukunft bei. Im Nachhaltigkeitsbericht informiert das Unternehmen seine Stakeholder:innen über sein Engagement und die aktuellen Fortschritte bei der Reduktion von Treibhausgasemissionen und seine Initiativen für ein verantwortungsbewusstes Ressourcenmanagement.

In seinem Vorwort schildert Carlos Lange, President und CEO von INNIO, die wichtigsten Prioritäten und Errungenschaften:

Nachhaltigkeitsziele

„Während wir unsere Unternehmensstrategie für profitables Wachstum weiter umsetzen, betonen wir gleichzeitig unser Bekenntnis zu nachhaltigem Wachstum und erklären, wie wir uns den klimatischen Herausforderungen stellen. Die Nachhaltigkeitsziele von INNIO erstrecken sich über die Aspekte Sicherheit, Energie und Emissionen, Wasser, Abfall, Gebäudeeffizienz, Kreislaufwirtschaft, Arbeitsplatzeffizienz sowie die Nachhaltigkeit unserer Produkte, Services und Lösungen.“

Ungestörter Zugriff auf Produkte und Services

„Gemeinsam mit unseren Vertriebshändler:innen und Lieferant:innen arbeiten wir bei INNIO daran, unseren Kund:innen weltweit den unterbrechungsfreien Zugang zu unseren Produkten und Services zu gewährleisten, mit deren Hilfe sie in dieser schwierigen Zeit einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Die COVID-19-Pandemie stellt uns weltweit vor neue Herausforderungen, und INNIO wurde von vielen Regierungen als systemrelevantes Unternehmen eingestuft, da unsere Produkte, Bauteile und Services die Schlüsselinfrastruktur in der Versorgung mit Erdgas und elektrischer Energie stärken. Unsere Produkte werden eingesetzt, um private Haushalte im Primär- oder Standby-Betrieb mit Strom und Wärme zu versorgen oder den Betrieb von Krankenhäusern, Versorgungsunternehmen, Fernheizwerken und weiteren Unternehmen aufrechtzuerhalten.“

Technologieführerschaft: Wasserstoff

„In Hamburg haben INNIO Jenbacher und HanseWerk Natur kürzlich gemeinsam den weltweit ersten Großgasmotor der 1-MW-Klasse in Betrieb genommen, der mit variablen Wasserstoff-Erdgas-Gemischen, aber auch mit 100 % grünem Wasserstoff betrieben werden kann. Es handelt sich dabei um die weltweit erste Umrüstung eines Erdgasmotors auf Wasserstoff im Feld. Auch hier nimmt INNIO mit seiner Technologie eine Vorreiterrolle ein und demonstriert die Zukunftsfähigkeit seiner installierten Flotte – diesmal durch die Möglichkeit, sie auf CO2-freien Betrieb mit 100 % Wasserstoff umzustellen.“

Digitalisierung

„Dank Digitalisierung können wir das Design und die Konstruktion unserer Produkte in unseren hochmodernen Betriebsstätten laufend verbessern. Sie hilft uns auch, unsere Dienstleistungen einwandfrei zu erbringen und uns von reaktiven hin zu vorausschauenden Datenlösungen zu entwickeln. Wir setzen in unseren Produktionsanlagen auf Digitalisierung, verbessern damit kontinuierlich unsere Abläufe, treiben Innovation voran und verbessern so das Kundenerlebnis.“

Die Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts folgt auf die jüngsten Nachhaltigkeitsinitiativen, für die das Unternehmen mit der Silbermedaille für Nachhaltigkeit von EcoVadis, einer renommierten Rating-Agentur für Nachhaltigkeit, ausgezeichnet wurde, und auf den kürzlich erfolgten Beitritt von INNIO zum Global Compact der Vereinten Nationen (UN Global Compact). All diese Aktivitäten unterstreichen den ganzheitlichen und strukturierten Ansatz, mit dem INNIO Nachhaltigkeit unternehmensweit lebt – mit Rücksicht auf die Umwelt, die Entwicklung seiner Mitarbeiter:innen, auf Gesundheit, Sicherheit, Diversität, Inklusion und Corporate Responsibility.

Der Nachhaltigkeitsbericht von INNIO wurde in Zusammenarbeit mit externen ESG-Berater:innen und Expert:innen sowie mithilfe eines diversen Teams aus internen Führungskräften erstellt.

 

Über INNIO

INNIO ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für die Energieerzeugung und Gasverdichtung am oder nahe dem Verbrauchsort mit erneuerbaren Gasen und Erdgas oder auf Wasserstoff basierend. Mit den Jenbacher und Waukesha Gasmotoren trägt INNIO dazu bei, Gemeinden, der Industrie und der Öffentlichkeit Zugang zu nachhaltiger, zuverlässiger und wirtschaftlicher Energieversorgung im Leistungsbereich zwischen 200 kW und 10 MW zu verschaffen. Mit unserem breiten Service-Netzwerk in mehr als 100 Ländern bieten wir außerdem Life Cycle Support und digitale Lösungen für die mehr als 53.000 weltweit ausgelieferten Gasmotoren. Wir entwickeln innovative Technologien, die auf Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung setzen, um den Weg in eine grünere Zukunft zu ebnen. Unsere Unternehmenszentrale befindet sich in Jenbach, weitere Hauptbetriebsstätten liegen in Welland, Ontario, Kanada, sowie in Waukesha, Wisconsin, USA. Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Unternehmens-Website unter www.innio.com. Folgen Sie INNIO auf Twitter und auf LinkedIn.

Wir bei INNIO sind uns bewusst, dass das Wachstum der Weltwirtschaft und die damit einhergehende Industrialisierung direkte Auswirkungen auf die Zukunft unseres Planeten haben. Wir bekennen uns zu den Zielen des Pariser Abkommens, die globale Erwärmung zu stoppen und die Temperatur bis 2050 auf ein vorindustrielles Niveau zu senken. Deshalb haben wir im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie von INNIO im Jahr 2020 wichtige Schritte gesetzt und uns dabei auf die zentralen Themen konzentriert, die wir als Berührungspunkte mit unseren Kund:innen und Stakeholder:innen identifiziert haben. Unsere Gesellschaft steht vor noch nie dagewesenen wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen und kulturellen Herausforderungen, und wir sind überzeugt, dass Nachhaltigkeit der Schlüssel ist, um diese Herausforderungen in Chancen zu verwandeln. Mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie übernehmen wir bei INNIO Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt.

Der Nachhaltigkeitsbericht von INNIO ist eine Veröffentlichung für das Jahr 2020. Er enthält keine Finanzdaten. Bei Fragen zum Bericht wenden Sie sich bitte an:

Susanne Reichelt
INNIO, Media Relations          
+43 664 80833 2382
susanne.reichelt@innio.com

Medien

Sie benötigen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns

Der Chatbot, den wir auf unserer Webseite einsetzen, verwendet sogenannte „Chatbot-Cookies“.
Wenn Sie auf „CHAT STARTEN“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von „Chatbot Cookies“ einverstanden und starten den Chat mit unserem Chatbot. Mehr Informationen zu den Cookies, die wir auf unserer Webseite verwenden, finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Chat Starten