Log-in

INNIO Jenbacher gewinnt den Maintenance Award Austria 2020

• INNIO überzeugt die Jury des Maintenance Award Austria in mehreren Dimensionen der Instandhaltung und wird mit dem MA2 2020 ausgezeichnet

Jenbach, 14 Oktober 2020 – Dass Instandhaltung bei INNIO als integraler Bestandteil der Wertschöpfung gesehen wird, war eines der Argumente für die Jury, den Preis an den Tiroler Gasmotorenspezialisten zu verleihen. Doch viele weitere Gründe waren für den Sieg ausschlaggebend: der hohe Digitalisierungsgrad, der die gesamte Instandhaltung umschließt, der Vorsprung in Sachen Ausfallkostenberechnung sowie Spitzenleistungen in den Kategorien Instandhaltungsstrategie und Prävention. Zudem punktete INNIO Jenbacher durch die umfangreich angebotenen Schulungen und Trainings sowie die hohe Mitarbeitermotivation. „Wir haben nicht nur ein Unternehmen gesehen, das wirklich Veränderung hinsichtlich einer modernen Instandhaltungsstrategie anstrebt, sondern auch ein motiviertes Team mit spürbarem Drang zur Modernisierung der Konzepte“, begründete die Jury der Österreichischen Vereinigung für Instandhaltung und Anlagenwirtschaft (ÖVIA) den Sieg.

Die Auszeichnung freut auch Tobias Gerstmaier, Leader Operational Excellence Maintenance bei INNIO, der den Preis am 7. Oktober 2020 im Rahmen des ÖVIA-Kongresses in Leoben entgegennahm. Stellvertretend für die 32 Mitarbeiter, die in Jenbach in der Instandhaltung tätig sind, erklärte er: „Für uns ist Weiterentwicklung wie Schwimmen gegen den Strom: Wenn man damit aufhört, treibt man umgehend zurück.“ Diesen starken, auch sportlichen Wettbewerbsgeist unterstützt das Unternehmen, indem es die Teilnahme an Benchmark-Wettbewerben laufend fördert und fordert. Die Auszeichnung des Maintenance Award Austria ist für INNIO Jenbacher ein Zeichen der Wertschätzung des Erreichten, aber zugleich auch ein Ansporn, sich im Sinn der kontinuierlichen Verbesserung immer weiterzuentwickeln.

INNIO wird mit dem Maintenance Award Austria 2020 ausgezeichnet.

Bildunterschrift: v.l.n.r. Prof. Dr. Hubert Biedermann, Präsident der ÖVIA (Österreichische Vereinigung für Instandhaltung und Anlagenwirtschaft), Tobias Gerstmaier (Leader Operational Excellence Maintenance, INNIO Jenbacher), Rudolf Raunig (Leader Infrastructure, INNIO Jenbacher), Karlheinz Rink (Referent der Industriellenvereinigung Steiermark), Florian Zangerl (Herausgeber Industriemagazin)

Über INNIO

INNIO ist ein führender Lösungsanbieter von Gasmotoren, Energieanlagen, einer digitalen Plattform sowie ergänzender Dienstleistungen im Bereich Energieerzeugung und Gasverdichtung nahe am Verbraucher. Mit den Produktmarken Jenbacher und Waukesha verschiebt INNIO die Grenzen des Möglichen und blickt gleichzeitig voller Optimismus in die Zukunft. Unser breit gefächertes Portfolio aus zuverlässigen, wirtschaftlichen und langlebigen Industrie-Gasmotoren erfüllt im Leistungsbereich zwischen 200 KW und 10 MW die Anforderungen verschiedenster Wirtschaftszweige. Weltweit können wir die mehr als 50.000 bisher von uns ausgelieferten Gasmotoren über ihre gesamte Nutzungsdauer betreuen. Unterstützt durch ein breites Netzwerk an Serviceanbietern ist INNIO in mehr als 100 Ländern vertreten und kann umgehend auf Ihren Servicebedarf reagieren.

Unsere Unternehmenszentrale befindet sich in Jenbach, weitere Hauptbetriebsstätten liegen in Welland (Ontario, Kanada) sowie in Waukesha (Wisconsin, USA). Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.innio.com. Folgen Sie INNIO auf Twitter und auf LinkedIn.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Susanne Reichelt    

INNIO                              

+43 664 80833 2382            

susanne.reichelt@innio.com

Medien

Sie benötigen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns