Log-in

Datenschutzbestimmungen

Die INNIO GmbH & Co OG sowie die Gesellschaften, an denen INNIO mehrheitlich beteiligt istund verbundene Unternehmen, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Die Verweise „wir“, „uns“ und „unser/unsere“ in diesen Datenschutzbestimmungen beziehen sich auf die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche juristische Person. Dabei handelt es sich im Allgemeinen um das Unternehmendie INNIO Gesellschaft, das die Ihre personenbezogenen Daten erhebt.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für personenbezogene Daten, die wir über unsere Webseiten, mobilen Anwendungen und Social-Media-Seiten beziehen, die auf diese Datenschutzbestimmungen verweisen, (nachfolgend „Online-Kanäle“), für die Offline-Erfassung über Vertriebs-, Marketing-, Partner- und Zuliefererkontakte (nachfolgend „Offline-Kanäle“) sowie für Quellen von Dritten, einschließlich Werbenetzwerken und Lead-Broker (nachfolgend zusammenfassend „Kanäle“). Diese Datenschutzbestimmungen gelten nicht für personenbezogene Daten, die wir über unsere Careers-Website erheben, oder für Produkte und Dienstleistungen, für die separate Datenschutzbestimmungen bestehen.

Diese Datenschutzbestimmungen beschreiben die Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir über die Kanäle erfassen, wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden, an wen wir sie weitergeben dürfen und wie Sie Ihre Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben können. Die Datenschutzbestimmungen beschreiben außerdem die Maßnahmen, die wir für den Schutz der von uns erhobenen personenbezogenen Daten ergreifen, und wie Sie uns bei Fragen oder Anmerkungen zu unseren Datenschutzmaßnahmen kontaktieren können.

Die Online-Kanäle können Links zu Webseiten und Funktionen von Drittanbietern enthalten oder Cookies von Drittanbietern zulassen, die weder im Besitz des Unternehmens sind noch von diesem verwaltet werden. Wir haften nicht für die Datenschutzmaßnahmen von Drittanbietern, die ihren entsprechenden Datenschutzbestimmungen unterliegen.

Klicken Sie auf einen der untenstehenden Links, um zum jeweiligen Abschnitt zu gelangen:

Personenbezogene Daten, die wir erfassen

Wir erfassen über unsere Kanäle unter Umständen folgende personenbezogene Daten:

  • Kontaktdaten (z. B. Name, Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse, Postadresse) von Ihnen oder von anderen (z. B. von leitenden Angestellten Ihres Unternehmens);
  • Informationen zur Erstellung Ihres Online-Kontos (z. B. Benutzername, Passwort, Sicherheitsfrage und -antwort);
  • Biografische und demografische Daten (z. B. Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Berufsbezeichnung/Position, Familienstand und Informationen über Angehörige, Ehepartner und andere die Familie betreffende Informationen);
  • Kauf- und Kundendiensthistorie;
  • Finanzdaten (z. B. Zahlungsinformationen, einschließlich Name, Rechnungsadresse und Details zur Zahlungsart, d. h. Kartennummer, Ablaufdatum und Sicherheitsnummer; Bankdaten, Finanzberichte, Einkommensdaten und Kreditbewertung);
  • Standortdaten (z. B. über Ihre IP-Adresse generierte Daten, Land und Postleitzahl) und den genauen Standort Ihres mobilen Geräts, sofern wir entsprechende Hinweise und Optionen eingestellt haben, falls erforderlich;
  • Kontaktdaten Ihrer Freunde oder anderer Personen, die Sie uns zur Verfügung stellen, damit wir sie auf Ihren Wunsch hin kontaktieren können;
  • Clickstream-Daten und andere Informationen über Ihre Online-Aktivitäten (z. B. Informationen über Ihre Geräte, Ihre Browser-Aktivitäten und Ihr Nutzungsverhalten), einschließlich über unsere Online-Kanäle und die Webseiten von Drittanbietern, die wir mithilfe von Cookies, Web-Beacons und ähnlichen Technologien erheben und
  • Andere personenbezogene Daten aus den Inhalten, die Sie uns übermitteln (beispielsweise über unsere Kontaktfunktionen).

Darüber hinaus können wir in Verbindung mit unseren Versicherungs- und Finanzdienstleistungen amtlich ausgegebene Identifikationsnummern und Steueridentifikationsnummern wie US-amerikanische Sozialversicherungsnummern erheben.

Für unsere Online-Kanäle nutzen wir Webanalysedienste von Drittanbietern, einschließlich Google Analytics, Adobe Analytics und Marketo. Diese Webanalysedienste verwenden zur Erfassung von Daten (wie IP-Adressen) Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Nutzung von und Interaktion mit den Online-Kanälen zu analysieren. (Weitere Informationen zu den Werbefunktionen von Google, darunter auch die aktuell verfügbaren Möglichkeiten zur Deaktivierung von Google Analytics, finden Sie hier.)

Wir weisen darauf hin, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten freiwillig zur Verfügung stellen. Falls Sie uns jedoch die Erhebung bestimmter Daten untersagen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte und Dienstleistungen nicht anbieten. Zudem können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Online-Kanäle nicht nutzen.

Cookies und ähnliche Technologien

Das Unternehmen nutzt für die Online-Kanäle Cookies, Web-Beacons und ähnliche Technologien.

Nutzung personenbezogener Daten

Wir dürfen personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken verwenden:

  • Bereitstellung und Verwaltung unserer Produkte und Dienstleistungen;
  • Bearbeitung und Erfüllung von Aufträgen, und um Sie über den Status Ihrer Bestellung zu informieren;
  • Bereitstellung von Informationsmaterial über und Verwaltung von unseren Produkten, Dienstleistungen, Veranstaltungen, Programmen und Werbeaktionen (z. B. das Senden von Benachrichtigungen, Werbematerial, Newsletter und anderen Marketingkommunikationen);
  • Durchführung und Angebot von Umfragen, Gewinnspielen, Wettbewerben, Fokusgruppen- und Marktforschungsinitiativen;
  • Durchführung von Datenanalysen (z. B. Marktforschungen, Trendanalysen, Finanzanalysen und Marktsegmentierungen);
  • Retargeting und Bewertung der Effektivität unserer Marketingmaßnahmen (auch durch die Teilnahme an Werbenetzwerken);
  • Bereitstellung des Kundendienstes;
  • Bearbeitung, Auswertung und Beantwortung von Anfragen, Nachfragen und Anträgen;
  • Erstellung und Verwaltung Ihres Kontos und zur entsprechenden Kommunikation darüber mit Ihnen (einschließlich Käufe und Zahlungen jeglicher Art);
  • Verwaltung und Anmeldung der Teilnehmer in unseren Kursen;
  • Bereitstellung von Dienstleistungen für Investoren;
  • Durchführung von Marketing- und Vertriebsaktivitäten (einschließlich Leadgenerierung, Verfolgung von Marketinginteressen, Durchführung von Marktforschungen, Analyse und Verwaltung der Effektivität unserer Werbe- und Marketingkampagnen und Verwaltung unserer Marke);
  • Analyse und Verbesserung sowie für den Betrieb unseres Unternehmens (beispielsweise durch die Umsetzung und Verbesserung unseres Produkt- und Dienstleistungsangebots; durch die Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und von Online-Kanäle; durch die Verwaltung unserer Kommunikations- und Kundenbeziehungen sowie durch die Durchführung von Buchhaltungs-, Betriebsprüfungs-, Fakturierungs-, Abstimmungs- und Inkassoaktivitäten);
  • Überprüfung Ihrer Identität und Schutz vor und Verhinderung von Betrug und anderen unerlaubten Handlungen, nicht autorisierten Transaktionen, Forderungen und sonstigen Verbindlichkeiten sowie Risiko- und Qualitätsmanagement;
  • Durchführung von Untersuchungen und Einhaltung der geltenden gesetzlichen Anforderungen, einschlägigen Branchenstandards, vertraglichen Verpflichtungen und unserer Richtlinien und Bedingungen (z. B. dieser Datenschutzbestimmungen und anderer Nutzungsbedingungen unserer Online-Kanäle); und
  • Gewährleistung und Verbesserung der Sicherheit und des Schutzes unserer Produkte, Dienstleistungen, Online-Kanäle, Netzwerkdienste, Informationsquellen und Mitarbeiter.

Wir können für die oben genannten Zwecke personenbezogene Daten, die wir über unsere Online-Kanäle erheben, mit Informationen verknüpfen, die wir über Offline-Kanäle beziehen, sowie andere Informationen. Wir können personenbezogene Daten anonymisieren und aggregieren und sie für die oben beschriebenen Zwecke und im Rahmen des geltenden Rechts für andere Zwecke nutzen. Außerdem können wir personenbezogene Daten für zusätzliche Zwecke verwenden, die zum Zeitpunkt der Erhebung mitgeteilt werden. Für diese zusätzlichen Verwendungszwecke werden wir im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang Ihre Zustimmung einholen.

Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, werden wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke einholen.

Die Rechtsgrundlage für unser Unternehmen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Zwecken ist in der Regel eine der folgenden:

  • Ihre Zustimmung;
  • Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder einer entsprechenden Partei;
  • Unsere legitimen Geschäftsinteressen; oder
  • Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen.

Weitergabe personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden weder verkauft noch für andere als den hier oder zum Zeitpunkt der Erhebung beschriebenen Zwecken weitergegeben.

  • Wir können personenbezogene Daten zu den in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Zwecken innerhalb unseres Unternehmens weitergeben.
  • Wir können personenbezogene Daten an die von uns beauftragten Dienstleistungsanbieter weitergeben (z. B. Zahlungs- und Auftragsabwicklung, Kundendienst und Datenanalyse). Diese Dienstleistungsanbieter sind vertraglich verpflichtet, die ihnen bereitgestellten Informationen zu schützen, und dürfen diese Informationen nur dann nutzen oder offenlegen, wenn dies für die Durchführung der Dienstleistungen im Rahmen unseres Auftrags oder zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.
  • Wir können personenbezogene Daten für die in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Zwecke an unsere gemeinsamen Marketingpartner und andere Geschäftspartner weitergeben.
  • Wir können Ihre personenbezogene Daten offenlegen, (1) wenn wir dazu nach geltendem Recht oder im Rahmen von rechtlichen Verfahren verpflichtet oder berechtigt sind (z. B. Gerichtsbeschluss oder Vorladung); (2) gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder sonstigen Amtsträgern, um eine legitime rechtliche Anforderung zu erfüllen; (3) wenn wir glauben, dass die Offenlegung notwendig ist, um physische Schäden oder finanzielle Verluste zu verhindern; (4) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechte; (5) im Rahmen einer Untersuchung eines vermuteten oder tatsächlichen Betrugs oder anderweitiger unerlaubter Handlung oder (6) mit Ihrer Zustimmung.
  • Im Falle eines potenziellen oder tatsächlichen Verkaufs oder der Übertragung aller oder eines Teils unserer Unternehmens- oder Vermögenswerte (einschließlich im Falle einer Fusion, Akquisition, Beteiligung, Umstrukturierung, Veräußerung, Auflösung oder Liquidation) oder bei einer anderen Unternehmenszusammenstellung, behalten wir uns das Recht vor, betreffenden Dritten Informationen über Sie weiterzugeben. In einem solchen Fall weisen wir die entsprechenden Drittparteien an, die von uns weitergegebenen Informationen im gleichen Maße zu schützen wie INNIO.

Datenübermittlungen

Wir können personenbezogene Daten, die wir über die Kanäle erfassen, in andere Länder übertragen und dort speichern, einschließlich der USA, die möglicherweise andere Datenschutzgesetze haben als das Land, in dem die Daten bereitgestellt wurden. Wir übertragen die personenbezogenen Daten nur zu den in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Zwecken. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in anderen Ländern übermitteln, werden wir im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang Maßnahmen ergreifen, um diese Daten zu schützen. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, verbindliche interne Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules) für den Umgang mit personenbezogenen Daten von Einwohnern der Europäischen Union einzuhalten.

Ihre Wahlmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen hinsichtlich der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen, bestimmte Wahlmöglichkeiten. Sie können entscheiden, wie Informationen über Ihre Interessen von Werbenetzwerken genutzt werden, um Ihnen relevante Werbung bereitzustellen. Weitere Informationen zum Opt-out von der interessenbasierten Netzwerk-Werbung in den USA finden Sie unter Digital Advertising Alliance, Network Advertising Initiative und TrustArc. Informationen zu den Opt-out-Möglichkeiten in der Europäischen Union finden Sie unter European Interactive Digital Advertising Alliance oder TrustArc. Die Online-Kanäle sind nicht darauf ausgelegt, dass sie auf „Do not Track“-Signale von Webbrowsern reagieren.

Im durch das Recht Ihrer Gerichtsbarkeit gestatteten Rahmen, haben Sie das Recht auf (1) Zugriff auf bestimmte personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben; (2) Aktualisierung, Berichtigung, Änderung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, oder (3) Datenportabilität. Soweit gesetzlich zulässig, können Sie die Einwilligung, die Sie uns zuvor gegeben haben, zurückziehen oder jederzeit rechtmäßig der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf Ihre besondere Situation widersprechen. Um Ihre Privatsphäre zu schützen und Sicherheit zu gewährleisten, können wir Ihre Identität überprüfen, bevor Sie Zugriff auf diese Informationen erhalten. Im gesetzlich zulässigen Umfang kann vor der Bereitstellung einer Kopie Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten eine Gebühr erhoben werden. Abhängig von Ihrem Standort haben Sie möglicherweise das Recht, eine Beschwerde bei einer Kontrollbehörde einzureichen, wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind.

Schutz der Übertragung personenbezogener Daten

Bei der Erfassung von personenbezogenen Daten ergreifen wir den gesetzlichen Anforderungen entsprechende administrative, technische und physische Schutzmaßnahmen. Diese wurden zum Schutz der personenbezogenen Daten, die wir über die Kanäle erheben, vor unerlaubter oder nicht autorisierter Zerstörung, Verlust, Änderung, Nutzung oder Offenlegung konzipiert.

Speicherung personenbezogener Daten

Soweit gesetzlich zulässig, speichern wir personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, so lange wie (1) für die Erfüllung der Zwecke notwendig, für die wir sie erhoben haben und die in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen sind, oder (2) für einen längeren Zeitraum als zur Erfüllung der ursprünglichen Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erfasst wurden, notwendig, wenn dafür eine in diesen Datenschutzbestimmungen oder bei der Erfassung der Daten angegebene rechtliche Grundlage besteht.

Weitere Informationen

Hinweis für Einwohner Kaliforniens

Vorbehaltlich bestimmter Beschränkungen der kalifornischen Gesetze können Einwohner Kaliforniens uns auffordern, ihnen (1) eine Liste bestimmter Kategorien von personenbezogene Daten bereitzustellen, die wir an Dritte für ihre Direktmarketingzwecke während des unmittelbar vorangegangenen Kalenderjahres weitergegeben haben, und (2) die Identität dieser Dritten anzugeben.

Personenbezogene Daten von Kindern

Die Online-Kanäle sind an ein allgemeines Publikum gerichtet und nicht für Kinder unter 13 Jahren bestimmt. Wir erfassen über die Online-Kanäle vorsätzlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn wir Kenntnis darüber erlangen, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 13 Jahren erhoben haben, werden wir die Informationen umgehend aus unseren Aufzeichnungen löschen.

Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen können in regelmäßigen Abständen und ohne vorherige Ankündigung aktualisiert werden, um sie Änderungen unserer Informationspraktiken anzupassen. Wir werden am Anfang dieser Datenschutzbestimmungen angeben, wann sie zuletzt aktualisiert wurden.

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesen Datenschutzbestimmungen haben oder wenn Sie die Informationen, die wir über Sie erhoben haben, oder Ihre Einstellungen ändern möchten, wenden Sie sich bitte an uns:

z. H. Data Privacy Officer

Karsten Kinast

Achenseestr. 1-3
6200 Jenbach 
Österreich

Bleiben Sie in Kontakt

Sie benötigen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns