Log-in

INNIO Gasmotoren sichern hohe Energieausbeute und niedrige Emissionen in Blockheizkraftwerk

> INNIO lieferte vier Waukesha VHP 9394GSI Gasmotoren für die Stadtwerke
Lutherstadt Wittenberg GmbH
> Waukesha Gasmotoren mit Mittelspannungsgeneratoren übertreffen
Kundenerwartungen hinsichtlich des Gesamtwirkungsgrads und der
Emissionswerte

  • INNIO Waukesha Gasmotoren – Fernheizkraftwerk in Deutschland – Pressemitteilung

Waukesha (Wisconsin, USA), Jenbach (Österreich), 24. April 2019 – Für die Bestrebungen Deutschlands, im Zuge der Energiewende die Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40 Prozent zu verringern, ist INNIO mit seiner Gasmotorentechnologie ein wichtiger Wegbereiter. Ein gutes Beispiel dafür ist die erfolgreiche Inbetriebnahme des modernisierten Blockheizkraftwerks in der Lutherstadt Wittenberg (Deutschland). Das Kraftwerk wird von vier Waukesha VHP 9394GSI Lambda-1-Motoren betrieben. Geliefert wurden sie von der S&L Energie-Projekte GmbH, einem autorisierten Vertriebs- und Serviceanbieter für Waukesha Gasmotoren. Die Anlage weist für die gekoppelte Strom- und Wärmeerzeugung einen hohen Wirkungsgrad und sehr niedrige Emissionswerte auf.

„Der Gesamtwirkungsgrad des neuen Blockheizkraftwerks liegt deutlich höher als jener der früheren Kraft-Wärme-Kopplungs(KWK)-Anlage“, unterstreicht Hans-Joachim Herrmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg. Das modernisierte Blockheizkraftwerk erreiche einen beachtlichen Gesamtwirkungsgrad weit über dem garantierten Nulltoleranzwert von 95 Prozent. Gleichzeitig lägen die Emissionswerte weit unter den gesetzlich vorgeschriebenen bundesweiten Normen. S&L habe das Projekt mit Waukesha Gasmotoren in einer Weise realisiert, die die Anforderungen an Wirkungsgrad und Emissionen nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen hätten, so Herrmann.

Dank der Technologie von INNIO bleiben die Stadtwerke mit ihrem Blockheizkraftwerk zudem um rund 80 Prozent unter den strengen Auflagen für Stickoxid-Emissionen. Verantwortlich dafür ist der Drei-Wege-Katalysator der Waukesha Gasmotoren. S&L lieferte sowohl den Generator für die Blockheizkraftwerk-Aggregate als auch die Steuerung und die Anlagenperipherie für die Motoren und führte die Gridcode-Zertifizierung durch.

„Mit den beiden renommierten Marken Waukesha und Jenbacher im Portfolio kann INNIO Lösungen anbieten, die allen Kundenanforderungen entsprechen. Unabhängig davon, ob die Priorität auf einen hohen elektrischen Wirkungsgrad bei hoher Leistung, eine höhere Wärmeleistung bei niedrigeren Emissionen oder auf Flexibilität in Bezug auf Spitzenlasten gelegt wird“, sagt Norbert Hetebrüg, Executive Director Sales Europe von INNIO. „INNIO unterstützt seine Kunden bei der Wahl der richtigen Technologie, ausgehend von den spezifischen Emissionsvorgaben, dem geforderten elektrischen und thermischen Wirkungsgrad und den individuellen wirtschaftlichen Kriterien“, so Hetebrüg weiter.

Die Lutherstadt Wittenberg liegt rund 60 Kilometer nördlich von Leipzig und rund 90 Kilometer südwestlich von Berlin. Die Stadtwerke des geschichtsträchtigen Orts wurden im Jahr 1991 mit einer kleinen KWK-Anlage mit nur wenigen Fernwärmekunden gegründet. Heute ist das Unternehmen ein moderner Energieversorger, der 365 Tage im Jahr rund 41.000 Haushalte mit sauberem Strom und 21.000 Haushalte mit umweltfreundlicher Wärme beliefert.

„Mit der Modernisierung des Blockheizkraftwerks leisten wir unseren Beitrag zur Dekarbonisierung der Stromversorgung in Deutschland und zur angestrebten Senkung der CO2-Emissionen um mindestens 80 Prozent bis zum Jahr 2050“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Herrmann.

 

Über S&L Energie-Projekte GmbH

Die S&L Energie-Projekte GmbH wurde 1998 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Spelle im Landkreis Emsland in Niedersachsen. Seit ihren Anfängen ist S&L autorisierter Vertriebs- und Servicepartner für Waukesha, einen der weltweit führenden Hersteller industrieller Gasmotoren. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen betreut S&L die Industrie in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Italien. www.sl-energie.com

Über INNIO

INNIO ist ein führender Lösungsanbieter von Gasmotoren, Energieanlagen, einer digitalen Plattform sowie ergänzender Dienstleistungen im Bereich Energieerzeugung und Gasverdichtung nahe am Verbraucher. Mit den Produktmarken Jenbacher und Waukesha verschiebt INNIO die Grenzen des Möglichen und blickt gleichzeitig voller Optimismus in die Zukunft. Das breit gefächerte Portfolio aus wirtschaftlichen und langlebigen Industrie-Gasmotoren erzeugt Leistungen zwischen 200 kW und 10 MW für verschiedene Branchen in der ganzen Welt. INNIO bietet für mehr als 48.000 gelieferte Gasmotoren auf der ganzen Welt Support über deren gesamten Lebenszyklus hinweg. Unterstützt durch ein breites Netzwerk an Serviceanbietern ist INNIO in mehr als 100 Ländern vertreten und kann umgehend auf Servicebedarf reagieren.

Die Unternehmenszentrale befindet sich in Jenbach, weitere Hauptbetriebsstätten liegen in Welland (Ontario, Kanada) sowie in Waukesha (Wisconsin, USA). Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.innio.com. Folgen Sie INNIO auch auf Twitter und LinkedIn.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Susanne Reichelt
INNIO
+43 664 80833 2382
susanne.reichelt@ge.com

Medien

Bleiben Sie in Kontakt

Sie benötigen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns