50-MW-Gaskraftwerk Sky Global One unterstützt Netzstabilität während extremer Kältewelle in Texas

Um das Verteilungssystem der Genossenschaft zu unterstützen und den unüblich langen Netzausfall zu überbrücken, liefen sechs Jenbacher Gasmotoren im Netzparallelbetrieb.

  • SkyGlobalPower_Plant

ROCK ISLAND, TEXAS, 23. März 2021 – Im Februar kam es in Texas durch einen der schwersten Winterstürme seit mehr als 90 Jahren zu rollierenden Stromausfällen, von denen Millionen Haushalte betroffen waren. Der Heizwärmebedarf wird in Texas größtenteils durch elektrische Fußbodenheizungen bzw. in den südlichen Teilen des Bundesstaats durch Wärmepumpen gedeckt. Die extreme Kälte führte daher zu einem Anstieg der Stromnachfrage, die selbst die bei sommerlichen Hitzewellen üblichen Spitzenwerte übertraf.

Zur Deckung des Spitzenstrombedarfs lief das Kraftwerk Sky Global Power One während der Netzstörung auf Ebene der Übertragungsleitungen. Zudem erzeugte das Gaskraftwerk von Sonntag, 14. bis Donnerstag, 18. Februar 2021 Strom im Dauerbetrieb und konnte damit den Netzausfall für die Mitglieder der Genossenschaft San Bernard überbrücken.

„Da immer mehr Menschen im Versorgungsgebiet unserer Genossenschaft leben, gewinnt eine sichere Stromversorgung zunehmend an Bedeutung“, sagte Billy Marricle, General Manager der San Bernard Electric Cooperative. „Das Sky-Global-Kraftwerk trug zur Sicherung der Netzstabilität bei, wodurch in rund 20.000 Haushalten im Colorado County auch während des extremen Kälteeinbruchs im vergangenen Februar das Licht brannte und die Heizung lief.“

Herzstück der Anlage sind sechs erdgasbetriebene INNIO Jenbacher Gasmotoren mit einer Leistung von je 8,6 Megawatt (MW). Das 51-MW-Kraftwerk Sky Global Power One befindet sich im Colorado County und liefert Spitzenlaststrom für die San Bernard Electric Cooperative (SBEC), die acht Countys in Süd- und Mitteltexas abdeckt.

„Dank der Jenbacher Technologie konnten wir das Kraftwerk in weniger als fünf Minuten hochfahren, um die Netzstabilität zu unterstützen und 51 MW an die Mitglieder der Genossenschaft San Bernard abzugeben. So konnten rund 20.000 Haushalte in der von der SBEC abgedeckten Region sicher und zuverlässig mit Strom versorgt werden“, erklärte Frank Rotondi, Präsident und CEO von Sky Global Partners. „Damit trug unser Kraftwerk auch dazu bei, dass die Menschen ihr Zuhause mit elektrischen Fußbodenheizungen oder Wärmepumpen beheizen konnten.“

Mit dem stetigen Ausbau der erneuerbaren Energien steigen auch die Anforderungen an die Energieversorgungsnetze in der Region des Electric Reliability Council of Texas (ERCOT). Denn die von diesen Energiequellen bereitgestellte Leistung unterliegt Schwankungen. Daher muss das Gaskraftwerk ein sehr hohes Maß an Flexibilität bieten, um innerhalb kurzer Zeit die Volatilität der Ressourcen Wind und Sonne auszugleichen und die Netzstabilität zu sichern.

Das Kraftwerk Sky Global One stellt aber nicht nur Notstrom bei Stromknappheit bereit, sondern beliefert die San Bernard Electric Cooperative das ganze Jahr über bei Bedarfsspitzen mit elektrischer Energie. Das Kraftwerk bietet die notwendige Flexibilität, um die Volatilität der Wind- und Solarressourcen innerhalb kurzer Zeit auszugleichen und gewährleistet damit die Netzstabilität in Spitzenlastzeiten und unterstützt die Stromversorgung der Mitglieder der SBEC.

„Dezentrale Energielösungen auf der Basis von Gaskraftwerken spielt eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung der Stromversorgung für die kommenden Jahrzehnte und sorgt gleichzeitig für mehr Nachhaltigkeit in der Energieerzeugung“, erklärt Carlos Lange, President und CEO von INNIO. „Kurz- und mittelfristig werden Gaskraftwerke weiterhin mit Erdgas betrieben werden. Langfristig gehe ich jedoch davon aus, dass diese Kraftwerke mit klimaneutralen Kraftstoffen laufen werden, etwa mit grünem Wasserstoff“, meint Lange. 

Da Texas weiter wächst, muss mehr Strom erzeugt werden, um eine zuverlässige und wirtschaftliche Versorgung in Spitzenlastzeiten sicherzustellen. Das Kraftwerk Sky Global Power One ist daher eine Schlüssellösung zur Bewältigung des Energiebedarfs in Texas.

Über INNIO

INNIO ist ein führender Lösungsanbieter von Gasmotoren, Energieanlagen, einer digitalen Plattform sowie ergänzenden Dienstleistungen im Bereich der Energieerzeugung und Gasverdichtung nahe am Verbraucher. Mit unseren Produktmarken Jenbacher und Waukesha verschiebt INNIO die Grenzen des Möglichen und blickt gleichzeitig voller Optimismus in die Zukunft. Unser breit gefächertes Portfolio aus zuverlässigen, wirtschaftlichen und langlebigen Industrie-Gasmotoren erfüllt im Leistungsbereich zwischen 200 kW und 10 MW die Anforderungen verschiedenster Wirtschaftszweige.  Weltweit können wir die mehr als 53.000 bisher von uns ausgelieferten Gasmotoren über ihre gesamte Nutzungsdauer betreuen.  Unterstützt durch ein breites Netzwerk an Serviceanbietern ist INNIO in mehr als 100 Ländern vertreten und kann umgehend auf den Servicebedarf reagieren. Unsere Unternehmenszentrale befindet sich in Jenbach, weitere Hauptbetriebsstätten liegen in Welland (Ontario, Kanada) sowie in Waukesha (Wisconsin, USA). Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.innio.com.  Folgen Sie INNIO auf Twitter und LinkedIn.

Über die San Bernard Electric Cooperative, Inc. (SBEC)

Die SBEC geht auf das Jahr 1939 zurück, als sich mehrere Landwirte in den Countys Austin und Colorado für die Sicherung der Stromversorgung ihrer Farmen zu interessieren begannen. Im November 1939 gründeten sie schließlich eine Genossenschaft, die nach dem San Bernard River, dem Grenzfluss zwischen den Countys Austin und Colorado, benannt ist.  Die ersten 143 Kilometer an Freileitungen wurden 1940 errichtet, führten am 31. Dezember 1940 erstmals Strom und versorgten 141 Genossenschaftsmitglieder in den ländlichen Gebieten der Countys Colorado und Austin. Heute unterhält die Genossenschaft rund 6.300 Meilen an Leitungen und hat ungefähr 25.000 Abnehmer in acht Countys des Bundesstaates Texas (Austin, Colorado, Fayette, Grimes, Harris, Lavaca, Montgomery und Waller).

Über Sky Global Partners, LLC

Sky Global Partners, LLC (Sky Global) ist ein unabhängiger Stromerzeuger. Das Unternehmen wurde 2007 mit einem neuen Ansatz zur Bedienung der sich verändernden Energiemärkte gegründet. Als führendes Unternehmen der Energieerzeugungsbranche hat Sky Global die Mission, kundenspezifische Stromerzeugungslösungen für Stadtwerke, Elektrizitätsgenossenschaften am Land, Öl- und Gasproduzenten sowie die Großindustrie in den Vereinigten Staaten zu planen, umzusetzen, zu finanzieren, selbst zu besitzen und zu betreiben.

Sky Global Partners, LLC wurde 2007 von einer Gruppe von Personen mit umfassender Entwicklungs-, Finanzierungs- und Betriebserfahrung in unabhängiger Energieerzeugung mit mehr als 4.000 MW an abgeschlossenen Projekten gegründet. Die Mitglieder des Managementteams haben Kraftwerke und andere Energieversorgungsquellen errichtet und betrieben, alle Aspekte der Entwicklung von Stromerzeugung gemanagt und Geschäfte im Bereich Handel und Vertrieb von Energierohstoffen mit einem Volumen von mehreren Milliarden US-Dollar gesteuert. 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Susanne Reichelt    

INNIO                              

+43 664 80833 2382            

susanne.reichelt@innio.com

Medien

Sie benötigen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns