INNIO versorgt die erste Abfall-zu-Wasserstoff-Anlage von Raven SR mit 100 % erneuerbarer Energie

• Jenbacher liefert „Ready for H2“-Motoren für den Betrieb der ersten Abfall-zu-Wasserstoff-Anlage von Raven SR.
• Jenbacher Wasserstoffmotoren werden mit einer Mischung aus Deponiegas und einem wasserstoffreichen Abfallgas betrieben und erzeugen erneuerbare Energie.
• Durch die im Inselbetrieb arbeitenden Jenbacher Motoren kann die Anlage von Raven SR unabhängig vom kalifornischen Stromnetz Wasserstoff produzieren.

  • INNIO to power Raven SR’s first waste-to-hydrogen plant with 100% renewable energy

JENBACH, Österreich, und Pinedale, Wyoming, USA – 11.  August 2022 –

Gemeinsam mit Raven SR gab INNIO heute die Pläne von Raven SR bekannt, Jenbacher 60-Hz-Motoren von INNIO mit einer „Ready for H2“-Option zur Erzeugung erneuerbarer Energie einzusetzen. Das Energiesystem wird die Wasserstoffproduktionsanlage der Serie S von Raven SR auf einer Mülldeponie in Richmond, Kalifornien, mit Strom und Wärme versorgen. Als Hauptbrennstoff für die Energieversorgung des verbrennungsfreien Prozesses zur Umwandlung von Abfall in Wasserstoff wird Deponiegas eingesetzt. Der erzeugte Wasserstoff wird zum Betrieb von Brennstoffzellen in Schwerlastkraftwagen abgegeben. Das Verfahren von Raven SR liefert zusätzlich einen Brennstoff, der grünen Restwasserstoff aus dem Konzentrationsprozess enthält. Dieser wird ergänzend zum Deponiegas für den Betrieb der Jenbacher „Ready for H2“-Motoren zur Erzeugung von erneuerbarer Energie in einem kontinuierlichen Kreislauf eingesetzt.

Der Einsatz der Technologie von Raven bietet gegenüber der Elektrolyse eine starke Alternative zur Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff, die weniger Strom verbraucht und kein Süßwasser benötigt. Mit den Jenbacher Motoren von INNIO kann die Anlage von Raven einen beträchtlichen Teil des benötigten Stroms selbst erzeugen und so die Nachfrage im kalifornischen Stromnetz verringern.

Wir sind stolz darauf, mit Raven an dieser Premiere in der Wasserstoffindustrie zusammenzuarbeiten, die einen Meilenstein in der Verbindung von Transportwesen und Industrie mit dem Stromerzeugungssektor darstellt. Dieses Projekt produziert vor Ort erneuerbaren Wasserstoff aus Abfällen, nutzt ein Wasserstoffgemisch zur Energieerzeugung für den Betrieb und liefert erneuerbaren Wasserstoff für das Transportgewerbe. Dies ist ein Paradebeispiel dafür, wie Innovation die Verwirklichung des Konzepts der Sektorkopplung ermöglichen kann. Auf dem Weg zu Net Zero wird dies global entscheidend sein.

Dr. Olaf Berlien, President und CEO von INNIO

INNIO ist in der Lage, unseren Lieferplan einzuhalten und Motoren zu liefern, die die Emissionsvorschriften für eine Mischung aus CO2, Methan und Wasserstoff erfüllen. Die Jenbacher Motoren sind für uns ein sehr wichtiger Baustein, um unser Ziel der netzunabhängigen Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff mit unserem verbrennungsfreien Dampf-/CO2-Reformationsverfahren zu realisieren. Der Erfolg von Raven im Umfeld der zunehmenden Energie- und Stromkrise erfordert, dass wir Strom autonom vor Ort erzeugen. Um die Energiewende erfolgreich zu gestalten, müssen sich die weltbesten Expert:innen und Unternehmen zusammentun. Wir begrüßen die Zusammenarbeit mit INNIO bei diesem zukunftsweisenden unabhängigen Konzept für erneuerbare Energien.

Matt Murdock, CEO von Raven SR

Raven SR plant, seine Anlage der Serie S im ersten Quartal 2023 auf der Deponie West Contra Costa von Republic Services in Richmond, Kalifornien, in Betrieb zu nehmen. Das Projekt soll zunächst bis zu 99,9 Tonnen organische Abfälle pro Tag verarbeiten und bis zu 2.000 Tonnen Wasserstoff pro Jahr produzieren.

 

Über INNIO

INNIO* ist ein führender Anbieter von Energielösungen und Services, der Industrien und Gemeinden schon heute in die Lage versetzt, Energie nachhaltiger zu machen. Mit unseren Produktmarken Jenbacher* und Waukesha* sowie unserer digitalen Plattform myPlant* bietet INNIO innovative Systeme für die Energieerzeugung und die Verdichtung. Damit können unsere Kund:innen nachhaltig Energie erzeugen und effizient agieren – und dabei erfolgreich durch eine sich schnell ändernde Energielandschaft aus traditionellen und grünen Energiequellen navigieren. Unser Angebot ist individuell im Umfang, und global im Maßstab. Mit unseren flexiblen, skalierbaren und resilienten Energielösungen und Services ermöglichen wir es unseren Kund:innen, die Energiewende entlang der Energiewertschöpfungskette in ihrer Geschwindigkeit zu meistern.

INNIO hat seinen Hauptsitz in Jenbach (Österreich) und verfügt über weitere Hauptbetriebsstätten in Waukesha (Wisconsin, USA) und Welland (Ontario, Kanada). Ein Team aus mehr als 3.500 Expert:innen bietet über ein Servicenetzwerk in mehr als 80 Ländern Life-Cycle-Support für die weltweit mehr als 54.000 ausgelieferten Motoren.

Mit seinem ESG-Risiko-Rating belegt INNIO weltweit den ersten Platz unter den mehr als 500 von Sustainalytics bewerteten Maschinenbauunternehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.innio.com. Folgen Sie INNIO auf Twitter und LinkedIn.

 

Über Raven SR

Raven SR mit Sitz in Wyoming, USA, wandelt Biomasse, gemischte feste Siedlungsabfälle, Biofeststoffe, Abwässer, medizinische Abfälle und Erd- bzw. Biogas in erneuerbare Brennstoffe um.

Mit seinem patentierten verbrennungsfreien, nicht katalytischen Dampf-/CO2-Reformationsverfahren produziert Raven SR unabhängig von den verwendeten Rohstoffen ein wasserstoffreiches Synthesegas. Raven SR, das von den Mitbegründern Matt Murdock und Matt Scanlon geleitet wird, will einen Mehrwert für lokale Ressourcen und Gemeinden schaffen und dabei gleichzeitig Treibhausgase verantwortungsvoll reduzieren und den Weg zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft ebnen. Durch den Einsatz modularer Systeme und dank ihrer geringen Emissionen von Luftschadstoffen können die Anlagen näher an den Kund:innen und an den Rohstoffen angesiedelt werden, sodass aus lokalen Abfällen lokale Brennstoffe für die lokale Mobilität entstehen. Hier gelangen Sie zur Website von Raven.


 
Medienkontakte:

Susanne Reichelt
INNIO, Media Relations          
+43 664 80833 2382
susanne.reichelt@innio.com

JuliAnne Thomas
Raven SR Director External Affairs
+1 307-413-2267
julianne.thomas@ravensr.com 

Medien

Der Chatbot, den wir auf unserer Webseite einsetzen, verwendet sogenannte „Chatbot-Cookies“.
Wenn Sie auf „CHAT STARTEN“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von „Chatbot Cookies“ einverstanden und starten den Chat mit unserem Chatbot. Mehr Informationen zu den Cookies, die wir auf unserer Webseite verwenden, finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Chat Starten