Zurück

Nachhaltigkeit ist ein zentrales Anliegen von INNIO. Unser Nachhaltigkeitsbericht 2021 Together Towards Zero beschreibt, wie INNIO zu einer grünen Zukunft beiträgt. Unsere transparente ESG-Strategie konzentriert sich auf kohlenstoffarme und kreislauforientierte Produkte, resiliente Versorgung und Produktion sowie verantwortungsvolle Betriebsabläufe.

Wir von INNIO sehen uns im Zentrum der Energiewende und unterstützen den Übergang zu Net Zero. Um unser Engagement für Nachhaltigkeit weiter voranzutreiben, haben wir unseren Nachhaltigkeitsbericht 2021 Together Towards Zero veröffentlicht, in dem wir unsere Leistungen bei der Erfüllung von Zielen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social, Governance; ESG) darlegen. Der Bericht 2021 fasst ein Jahr der Initiativen, Kooperationen und Fortschritte in den Bereichen Nachhaltigkeit und ESG zusammen.

„Dieser Bericht ist ein weiterer Meilenstein auf unserem Weg zur Klimaneutralität – daher auch der Titel ‚Together Towards Zero‘. Ich bin sehr froh, Teil eines Teams zu sein, das sich mit Begeisterung dafür einsetzt, die Zukunft mitzugestalten und Transparenz und Vertrauen bei unseren Stakeholdern in aller Welt aufzubauen.“
Marcin Kawa, Vice President Sustainability bei INNIO

Schon heute unterstützt INNIO Unternehmen und Gemeinden beim Übergang zu Net Zero. In seinem nach Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) und des Sustainability Accounting Standards Board (SASB) erstellten Nachhaltigkeitsbericht kommuniziert INNIO nun transparent seine Fortschritte und nachhaltigkeitsbezogenen Leistungen und erklärt seinen Beitrag zu einer grünen Zukunft.

TOGETHER TOWARDS ZERO

Bericht lesen

Verfolgung strategischer Nachhaltigkeitsziele

In Übereinstimmung mit globalen Rahmenwerken und Verpflichtungen hat sich INNIO ambitionierte Nachhaltigkeitsziele in drei strategischen Schwerpunktbereichen gesetzt, in denen wir die wesentlichsten Auswirkungen und Verbesserungsmöglichkeiten sehen: kohlenstoffarme und kreislauforientierte Produkte, resiliente Versorgung und Produktion sowie verantwortungsvolle Betriebsabläufe und soziale Verantwortung.

Wasserstoffbetrieb (Vol.-%) heutiger „Ready for H2“-Motoren

möglicher Wasserstoffbetrieb aller Motoren der Baureihe 4 heute und aller Motoren bis 2025

Reduktion Scope-1- und Scope-2-THG-Emissionen in der Versorgungskette und der Produktion bis 2030 (vs. 2020)

Einige der wichtigsten Ziele in diesem Zusammenhang:

  • Seit 2022 bietet INNIO alle neuen Motoren mit einer „Ready for H2“-Option an.[1] Sie können dadurch mit bis zu 20 Vol.-% Wasserstoff betrieben werden[2] und lassen sich später auf 100 % Wasserstoff umrüsten. Alle Motoren der Baureihe 4 werden bereits jetzt für den Betrieb mit 100 % Wasserstoff angeboten. Ab 2025 wird voraussichtlich die gesamte Produktlinie der Jenbacher Motoren für den Betrieb mit Wasserstoff ausgerollt.
  • Lieferant:innen, die 80 % der direkten und indirekten Ausgaben ausmachen, müssen sich bis 2050 zu Netto-Null-Emissionen verpflichten.
  • Die Halbierung der Scope-1- und Scope-2-THG-Emissionen in der Versorgungskette und der Produktion (gegenüber dem Basisjahr 2020) wird bis 2030 vollständig umgesetzt.
  • Bis 2025 wird die Zahl der identifizierten Diversitätsgruppen in allen Funktionen um 25 % gegenüber dem Basisjahr 2020 steigen. Zudem soll auch die Diversität des Managements bis 2030 weiter ausgebaut werden.[3]

„Ich bin unglaublich stolz auf unsere Schritte zur Umsetzung unserer ESG-Strategie. Die Auszeichnung unserer Leistungen durch führende ESG-Rating-Agenturen bestärkt uns darin, dass wir auf dem richtigen Weg zu Net Zero sind.“
Dr. Olaf Berlien, President und CEO der INNIO Gruppe

Demonstration eindeutiger Erfolge

Die Nachhaltigkeitsbemühungen von INNIO wurden mit branchenführenden Nachhaltigkeitsratings von Sustainalytics und EcoVadis ausgezeichnet. Anfang 2022 wurde INNIO von Sustainalytics unter rund 500 Unternehmen auf Platz 1 gereiht. Das bedeutet, dass wir unter allen bewerteten Maschinenbauunternehmen weltweit als jenes mit dem niedrigsten Risiko eingestuft wurden. Darüber hinaus erhielt INNIO von EcoVadis eine Goldmedaille – mit dieser Auszeichnung zählt die Sparte Jenbacher zu den besten 1 % der Branche. Seit dem Vorjahr ist INNIO zudem Teil der „Science Based Targets“-Initiative und der „Race to Zero“-Kampagne der Vereinten Nationen, die weltweit führende Unternehmen im Hinblick auf eine gesunde, widerstandsfähige und CO2-freie Zukunft zusammenbringt.

[1] Optionaler Lieferumfang auf Anfrage
[2] Im Bilanzierungsprotokoll definiert als verkaufte Motoren, die zu 100 % mit Wasserstoff betrieben werden können oder deren Nachrüstung zu vertretbaren Kosten möglich ist
[3] Bei der Umsetzung von Diversitätsinitiativen werden wir uns auf bestimmte Mitarbeitergruppen und Diversitätsdimensionen konzentrieren (Alter, Geschlecht, Nationalität, Minderheiten). Weitere Informationen dazu finden Sie auf Seite 78 unseres Berichts.

Weitere Artikel

J420 KeyVisual Header Image

J420 der neuen Generation mit mehr als 120.000 Betriebsstunden

Lesen
Lesen
UnspokenRoleOfNaturalGas-US_header

Die unausgesprochene Rolle von Erdgas für die saubere Energiezukunft der USA

Lesen
Lesen
InINNIO-TexasBlackOut_header

Warum eine winzige texanische Genossenschaft trotz Wintersturm keine kalten Füße bekam

Lesen
Lesen

Der Chatbot, den wir auf unserer Webseite einsetzen, verwendet sogenannte „Chatbot-Cookies“.
Wenn Sie auf „CHAT STARTEN“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von „Chatbot Cookies“ einverstanden und starten den Chat mit unserem Chatbot. Mehr Informationen zu den Cookies, die wir auf unserer Webseite verwenden, finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Chat Starten