Owensboro Grain Company (Kentucky, USA)

Die Kraft-Wärme-Kopplung unterstützt den Getreide verarbeitenden Betrieb wesentlich dabei, die Abhängigkeit vom Strom des Energieversorgers und damit auch die Stromkosten zu reduzieren.

Owensboro 1

Hintergrund

Die Owensboro Grain Company produziert ein breites Produktsortiment auf Basis von Bio-Sojabohnen, die an mehreren Standorten in Westkentucky angebaut werden. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Produkte mit höchstmöglicher Qualität unter den ökologisch und ökonomisch besten Bedingungen zu produzieren und Abfälle zu reduzieren. Um die Abhängigkeit vom Strom des Energieversorgers zu verringern und den steigenden Energiepreisen in der Region entgegenzuwirken, begann sich das Unternehmen für Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen zu interessieren, die mit kostengünstigerem Erdgas betrieben werden können.

Lösung

Im Januar 2014 nahm Owensboro Grain eine KWK-Anlage mit drei Jenbacher* J620 Gasmotoren in einem N+1-Setup in Betrieb. Die mit Erdgas betriebene Kraft-Wärme-Kopplungsanlage liefert 6,6 MW Strom und die Abwärme des Gasmotors wird genutzt, um den Warmwasserbedarf des Werkes abzudecken. Ein Oxidationskatalysator an der Abgasanlage des Motors reduziert die CO-Emissionen.

Ergebnisse

Überwacht, betrieben und gewartet durch das Personal des Unternehmens, läuft das BHKW 24 Stunden und 7 Tage die Woche und deckt als unabhängige Stromquelle den operativen Bedarf des Standorts ab. Nach Angaben des Unternehmens führte das zuverlässige System zu wesentlichen Einsparungen bei den Stromkosten und bringt dank geringerer Treibhausgasemissionen Vorteile für die Umwelt.

Kundenvorteile

  • Kosteneinsparungen. BHKWs sparen in der Regel rund 40% gegenüber der getrennten Erzeugung von Strom und Wärme. Owensboro Grain konnte wesentliche Einsparungen bei den jährlichen Energiekosten erzielen.
  • Effizient. Das Blockheizkraftwerk von Owensboro Grain nutzt die beim Motorbetrieb anfallende Abwärme wirtschaftlich, wodurch - abhängig von der Nutzung der rückgewonnenen Abwärme - Gesamtwirkungsgrade von über 80 % erreicht werden.
  • Einhaltung von Grenzwerten. Jährliche Abgasmessungen sind gefordert um sicherzustellen, dass die Abgasgrenzwerte eingehalten werden. Das Unternehmen berichtet von einer wesentlichen Abnahme der Treibhausgas-Emissionen dank der BHKW-Anlage.

Owensboro 2

Technische Eckdaten

Standort

Owensboro, Kentucky, USA

Branche

Landwirtschaft

Anwendung

Blockheizkraftwerk

Jenbacher Anlagen

3 x Jenbacher J620 Gasmotoren

Kraftstoff

Erdgas

Gesamtleistung

9,9 MW

Inbetriebnahme

2014

Der Chatbot, den wir auf unserer Webseite einsetzen, verwendet sogenannte „Chatbot-Cookies“.
Wenn Sie auf „CHAT STARTEN“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von „Chatbot Cookies“ einverstanden und starten den Chat mit unserem Chatbot. Mehr Informationen zu den Cookies, die wir auf unserer Webseite verwenden, finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Chat Starten